Cala Violina

Cala Violina liegt im Naturschutzgebiet Bandite di Scarlino zwischen Follonica und Punta Ala. Es ist ein Naturschutzgebiet von etwa 9.000 Hektar, das von mediterraner Macchia eingenommen wird und die Städte Castiglione della Pescaia, Follonica, Gavorrano und Scarlino . umfasst .

Im Inneren befindet sich das archäologische Gebiet von Poggio Tondo, in dem vier etruskische Hügelgräber entdeckt wurden (Tomba del Tamburo, Tomba del Carro, Tomba del Cippo und Tomba delle Due Porte, 7. – 6. Jahrhundert BC) sowie ein isoliertes Gebäude, von dem angenommen wird, dass es Teil eines alten Bauernhofs war. Die Funde aus dieser Gegend sind in Scarlino im Centro di Documentazione del Territorio per gli Etruschi ausgestellt.

Das Reservat umfasst auch einige wunderschöne Strände, darunter Cala Francese, Cala Martina und Cala Violina. Der Name dieses letzten Strandes kommt von seinem Quarzsand, der beim Gehen wie Geigensaiten klingt. In den Jahren 2004 und 2005 erklärte Legambiente Cala Violina zu einem der schönsten Strände Italiens.

ANREISE (79 km)

Nehmen Sie die Staatsstraße Aurelia in nördlicher Richtung, Pass Grosseto und nehmen Sie die Ausfahrt Gavorrano. Folgen Sie den Schildern nach Scarlino Scalo. Dann nehmen Sie die SP in Richtung Scarlino und biegen nach 1,5 km rechts in die Via delle Case ein. Am Ende der Straße biegen Sie links in Richtung Puntone di Scarlino ab. An der Gabelung nehmen Sie die SP158 delle Collacchie in südlicher Richtung (Castiglione). Nach 3,2 km rechts auf einen Schotterweg zum Parkplatz Cala Violina abbiegen. Das Reservat ist für Kraftfahrzeuge nicht zugänglich. Um den Strand zu erreichen, müssen Sie vom Parkplatz aus einen etwa 2 km langen Weg gehen (20-30 Minuten).

Affitta la villa

Affitta tutta la villa ad uso esclusivo

Prenota camera

Scegli tra le nostre eleganti camere e prenota subito.

Rent the villa

Rent the whole villa for exclusive use

Prenota camera

Scegli tra le nostre eleganti camere e prenota subito.